Review | Batiste hint of colour dry shampoo

by - Sonntag, April 10, 2016


.. leidiges Thema: ein fettiger Haaransatz, aber seine Haare jeden Tag zu waschen ist auch keine Lösung für dieses Problem, da die Kopfhaut dann noch schneller nachfettet und es auch nicht sehr gesund ist für unsere Kopfhaut. Eine Alternative zum täglichen Waschen gibt es aber - Trockenshampoo! Aber Trockenshampoo ist nicht gleich Trockenshampoo - je nach dem welche Haarfarbe man hat, kann es sein dass ein Produkt schnell einen unschönen Grauschleier hinterlässt. Aus diesem Grund hat sich Batiste etwas einfallen lassen: ein getöntes Trockenshampoo speziell für die Haarfarben blond, hell-/mittelbraun und dunkelbraun/schwarz. Durch die darin enthaltenen Farbpigmente, soll es keinen Grauschleier auf dem Haar hinterlassen und ob das auch wirklich der Fall ist, habe ich getestet ..

Batiste hint of colour dry shampoo - dunkelbraun/schwarz *

Da ich meine Naturhaarfarbe momentan heraus wachsen lasse, habe ich mich für die dunkelste Variante des Trockenshampoos entschieden, die mir auch sehr gut passt! Allgemein kann ich sagen, dass mir das Design der Sprühdose sehr gefällt - je nach Haarfarbe ist ein  Muster in der passenden Nuance darauf gedruckt - daher kann man es bedenkenlos ins Bad stellen & muss es nicht im Schrank verstecken!    


Anwendung

Die Anwendung ist wie bei jedem anderen Trockenshampoo auch sehr einfach und unkompliziert.  Man sollte die Dose vor dem Gebrauch gut schütteln und danach aus ca. 30 cm Entfernung auf den Ansatz sprühen. Wenn man möchte kann man das Produkt kurz einwirken lassen und anschließend gut in die Haare einmassieren, danach kann man sich die Haare nochmal wie gewohnt durchbürsten und wie gewohnt stylen. Einen Nachteil gibt es dabei aber: Die dunklen Farbpigmente verfärben leicht die Hände beim einmassieren in die Kopfhaut. Es ist auch empfehlenswert sich ein Handtuch über die Schultern zu legen, damit das weiße Blüschen im schlimmsten Fall nicht auch verfärbt wird - sollte das aber passieren, kann man das Teil einfach in die Waschmaschine schmeißen, die Verfärbungen waschen sich direkt heraus. 



Fazit

im Vergleich zu anderen Trockenshampoos aus der Drogerie ist das Batiste Dry Shampoo etwas teurer, aber im Großen und Ganzen muss ich trotzdem sagen, dass ich es mir höchstwahrscheinlich nachkaufen werde! Man bekommt es für ca. 5 € vor Ort, wie auch online bei Douglas und außerdem auch bei DM, Rossmann, Budni und Müller. Das Produkt tut auf jeden Fall was es soll und erübrigt tägliches Haarewaschen - durch die Farbpigmente sieht man nach dem Auftrag wirklich keinerlei grauen Schleier und aus diesem Grund ist es für mich persönlich seine 5 €uro wert - auch wenn es nicht sehr ergiebig ist - bei mir hält eine Dose ca. 2 - 3 Wochen, was ungefähr 8 Anwendungen ausmacht, da ich nicht sehr sparsam bei der Anwendung bin und immer sehr viel Produkt verwende! 


.. et voilà, die Haare sehen auch am dritten Tag noch voluminös und wie frisch gewaschen aus :)

Kennt ihr diese Batiste Serie bereits? 
Wie findet ihr das farbige Trockenshampoo? 




*in freundlicher Zusammenarbeit mit Beauty PR Raacke 

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Ich muss sagen, dass ich zum glück noch nie Trockenshampoo benutzen musste.
    Wie die Natur es so wollte, wurde ich dahingehend mit guten Genen gesegnet,
    sodass ich nur alle 2-3 Tage meine Haare waschen muss. :)
    Für alle anderen ist es bestimmt ein super Produkt!

    ♥, Blonde Smoothie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beneide dich :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Ein sehr interessanter und ausführlicher Post :) Wenn ich Trockenshampoo benutze dann auch dieses, auch wenn es etwas teurer. Dafür hält es wenigstens was es verspricht!

    Liebe Grüße
    Lara

    http://absolutely-amazed.blogspot.de

    AntwortenLöschen