L'Oréal ' la palette nude' vs. Maybelline 'the nudes' Palette

by - Mittwoch, Mai 20, 2015



Hello again, meine Lieben,

lang ist's her, dass ihr was von mir gehört habt, aber ich habe endlich wieder die Zeit gefunden euch über 2 neue Produkte in meiner Sammlung zu berichten :)
Es geht um die beiden neuen Lidschattenpaletten von Maybelline und L'Oréal. Nachdem ich wieder fast täglich von DM, über Müller, zu Rossmann gefahren bin, hatte ich das Glück beide Paletten noch ergattern zu können. Schauen wir uns die guten Stücke doch mal genauer an, ... 




Kommen wir erst einmal zu den Eckdaten: 


L'Oréal 'la palette nude' (ca. 20 €)

In der Palette sind 10 (davon 5 matte und 5 schimmernde) Nudetöne enthalten, die man sehr schön miteinander kombinieren kann. Ein sehr großer Pluspunkt ist meiner Meinung nach der große Spiegel in der Palette, dadurch kann man sie gut auf Reisen mitnehmen. Im Großen und Ganzen ist die Verpackung und das Design sehr schlicht, aber trotzdem edel gestaltet durch die schwarze Plastik Verpackung und die goldfarbene Aufschrift. Ich hatte mir die Palette zwar etwas größer vorgestellt, als ich sie vorher bei Previews gesehen habe, aber die tatsächliche Größe finde ich doch sehr handlich und wie schon einmal erwähnt perfekt zum Reisen. 


Maybelline 'the nudes palette' (ca. 10 €)

Hier sind 12 (davon 5 matte und 7 schimmernde) Nudetöne in der Palette enthalten, die quasi in Quads angeordnet sind, damit man direkt ein Augenmakeup kreieren kann, bei dem die Farben aufeinander abgestimmt sind. Leider hat diese Palette keinen Spiegel, jedoch finde ich es ganz schön, dass der Deckel transparent ist und man die Farben erkennen kann. Auch hier finde ich das Design der Verpackung sehr gelungen. Trotz der Tatsache, dass kein Spiegel enthalten ist, würde ich diese Palette auf jeden Fall für Reisen empfehlen! Durch die hohe Farbauswahl, kann man sowohl natürliche Tagesmakeups, als auch abendtaugliche Looks damit schminken.  

Fazit:

Der erste Punkt geht meiner Meinung nach an die Maybelline Palette, alleine schon aus dem Grund, dass man für den halben Preis mehr Farben bekommt und diese sehr schön aufeinander abgestimmt sind. 


links: maybelline 'the nudes' palette, rechts: l'oréal 'la palette nude' 

 Maybelline 'the nudes' Palette

in dieser Palette finden sich wie schon gesagt 5 matte und 7 schimmernde Farben wieder. Meiner Meinung nach, sind die schimmernden Farben etwas besser pigmentiert als die matten, aber im Großen und Ganzen, finde ich die Pigmentierung für eine Drogerie Palette sehr gut. 
Dank der tollen Farbauswahl, kann man mit dieser Palette sowohl natürliche, als auch abendtaugliche Makeups schminken. 





L'Oréal 'la palette nude' 

In dieser Palette sind 5 matte und 5 schimmernde Lidschatten enthalten und auch hier sind die schimmernden besser pigmentiert als die matten. Aber ich kann direkt sagen, dass ich die Maybelline Palette allgemein besser pigmentiert finde. Außerdem fehlt mir in dieser Palette für einen schönen Nudelook ein heller beige-farbener matter Lidschatten zum Verblenden - das MUSS meiner Meinung nach in jede Nude-Palette! 

Fazit: 

Auch hier geht der Punkt an die Maybelline Palette, die Farben sind allgemein etwas besser pigmentiert als bei der L'Oréal Palette und man hat eine größere Farbauswahl, wobei in beiden Paletten ein goldgelber Lidschatten enthalten ist, mit dem ich persönlich leider gar nichts anfangen kann. Beide sind aber sehr gut, dafür, dass sie aus der Drogerie sind! 



Aktuell benutze ich die Maybelline 'the nudes' Palette täglich und ich bin wirklich froh, sie nach langem Suchen in meiner Sammlung zu haben! Außerdem verwende ich zur Zeit gerne folgende Produkte: 

- MAC Pro Longwear Concealer - NC20 
- MAC Paintpot - Painterly
- Catrice Glamour Doll Mascara (Standard-Version)
- Manhattan Eyebrow Gel - Brow-Nie
- Astor Lipbutter matt - Vivid Devine 
- Manhattan Lipliner - 46N
- Maybelline Dream Touch Blush - 02
- Maybelline 24 h Indefectible matt Foundation (nicht auf dem Bild)

Das Ganze sieht dann in etwa so aus: 






Aber auch die L'Oréal Palette macht einen guten Job und hat einen schönen Platz in meiner Sammlung verdient. Allgemein finde ich, wenn man eine dieser beiden Paletten besitzt, reicht das vollkommen aus! Man MUSS wirklich nicht beide haben. 





Habt ihr euch auch eine oder beide Paletten gekauft? 
Wie findet ihr sie bzw. welche gefällt euch besser? 


You May Also Like

4 Kommentare

  1. Oh was für ein cooler und informativer Post. Ich werde mir die Paletten definitiv mal ansehen gehen - kaufen darf ich allerdins nicht, ich habe gerade shopping ban :)
    Aber mal sehen wie die Qualität live ist, L'Oréal und Maybelliene gehören ja eh zum selben Konzern :)

    Bisous aus Berlin
    THEVOGUEVOYAGE - by Patricia Sophie Petit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das liebe Kommentar :) Ja, im direkten Vergleich finde ich auch dass das Farbschema bei beiden Paletten sehr ähnlich ist. Aber es gibt doch minimale Unterschiede in der Pigmentierung :)
      Ohje, ich dürfte mir normalerweise auch mal eine Zeit lang nichts mehr kaufen, mein Freund und ich planen nämlich spontan in den Urlaub zu fliegen und da muss ein bisschen gespart werden :)

      Löschen
  2. Wirklich ein schöner Vergleich, dann würde ich wohl auch eher zu der Maybelline Palette greifen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar :) Wenn du sie noch irgendwo findest, würde ich auf jeden Fall zuschlagen! Für den Preis ist sie eine wirklich gute Drogerie Palette :)

      Löschen